Maibaum vom Sturm geknickt

Diesen Freitag sorgte in ganz Oberösterreich ein Sturm für zahlreiche Feuerwehreinsätze. In Waldneukirchen hat es sogar einen ganz prominenten Baum erwischt.

Keine drei Wochen nach dem Aufstellen des Maibaums brach dessen Spitze während eines Sturmes schon wieder ab. Sie blieb in etwa dreißig Metern Höhe am Baumschmuck hängen und drohte, jederzeit herunterzufallen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Waldneukirchen sperrten sofort die vorbeiführende Straße und einen Teil des Dorfplatzes ab. Bis zum Eintreffen des Kranwagens der Dachdeckerei Winter banden die Feuerwehrleute am Dorfplatz die Sonnenschirme zu, und holten die Fahnen ein. Mithilfe des Krans konnte der Wipfel schnell heruntergeholt und danach die Straße wieder freigegeben werden.

Posted in Einsätze.