8. Platz beim Jugendcup Neukematen

Bereits zum zweiten Mal trat eine Delegation von Jugendfeuerwehrmännern aus Waldneukirchen beim Jugendcup in Neukematen an.

Der Jugendcup besteht aus Elementen des regulären Jugendleistungsbewerbs sowie dem Jugendstaffelauf: Der erste Trupp überwindet die Hindernisbahn um dann eine Spritzwand per Kübelspritze zu füllen. Ist dies erledigt, bekommt Trupp Nummer 2 den Startbefehl für den Staffellauf, bei dem zuerst die Leiter erklommen und ein C-Strahlrohr als Staffel übergeben wird. Der nächste Läufer kuppelt das Strahlrohr mit zwei C-Schläuchen an den Verteiler an und läuft mit der Löschleitung im Laufschritt durch die Lichtschranke im Zielraum.

Euphorisch gingen wir neben Spitzengruppen wie Winden-Windegg, Tragwein, und Erdleiten an den Start und kämpften um das Unterbieten der 50-Sekundenmarke.

In den Pausen zwischen den Läufen hatten wir die Möglichkeit, mit der Drehleiter aus Leonding den Bewerbsplatz aus schwindelerregenden 30m Höhe zu betrachten. Weiters wertete Freestyle-Moto-Cross-Show den Bewerbstag auf.

Unsere 2er-Gruppe bestritt den Cup unfallfrei und, stieg mit dem 21. Platz im Vorfinale aus.

Das 1er-Team biss sich mit Elan bis ins Viertelfinale durch und belegte dort den achten Platz.

Verfasser: Peter Leitenbauer

Posted in Bewerbe, Jugend.