Einsatz im Tunnel Grünburg

Die Aussage “Ein LKW brennt im Tunnel.” lässt bei uns alle Alarmglocken läuten. Entsprechend groß fiel auch die Alarmierung beim Einsatz am 10.11. mittags aus.

Insgesamt 13 Feuerwehren rückten Richtung Tunnel Grünburg aus. Vor Ort konnte glücklicherweise schnell Entwarnung gegeben werden.

Ein in Richtung Sierning fahrender LKW hatte ein Rad verloren und war vom Fahrer in einer Pannenbucht abgestellt worden. Aus dem Bereich der Radaufhängung trat Rauch aus. Daraufhin wurde der Brandmeldetaster gedrückt. Zusätzlich alarmierte ein entgegenkommender PKW-Fahrer die Feuerwehr telefonisch und meldete einen brennenden LKW, weshalb von der Landeswarnzentrale sicherheitshalber die Alarmstufe 2 ausgelöst wurde.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich der Rauch bereits aufgelöst. Der LKW wurde aus dem Tunnel gebracht und der Tunnel wieder für den Verkehr freigegeben.

laumat.at

Posted in Einsätze.