Besuch bei der Flughafenfeuerwehr Hörsching

Es ist wohl der Traum vieler Feuerwehrmänner: Das Flughafenlöschfahrzeug. Bei einer Besichtigung der Flughafenfeuerwehr am Fliegerhorst Vogler durften wir uns zwei Exemplare aus nächster Nähe ansehen.

Zu Beginn stellte uns der Zugskommandant des Luftfahrzeugrettungs- und ABC-Abwehrzugs dessen Aufgabenbereiche und Organisation in einer Präsentation vor. Danach gab es eine Führung in der Nachrichtenzentrale und der Fahrzeughalle. In den Gesprächen während der Führung stellte sich heraus, dass bei den Kameraden zwischen den dünn gesäten flughafen-spezifischen Einsätzen sehr viele ganz normale Szenarien wie Brandmeldealarme oder Kompostbrände an der Tagesordnung stehen. Ein großer Unterschied dabei ist, dass sie mit 600PS und bis zu 130km/h zum Ort des Geschehens ausrücken.

Als wir die Fahrzeuge genug von außen bestaunt hatten, durften wir bei einer Spritztour längs über die Landebahn mitfahren. Gespritzt wurde dabei nicht zu wenig und wir staunten nicht schlecht als sich schon nach kurzer Zeit die Warneinrichtung meldete: Von den ursprünglich 5000 Litern Wasser waren nur noch 1000 im Tank.

Zum Abschluss durften wir noch die C-130 Hercules, die sich den Hangar mit den Fahrzeugen der Feuerwehr teilt, aus der Nähe betrachten.

Posted in Veranstaltungen.