Wohnungsbrand in Steinersdorf

Am Abend des 26.02.2018 wurden wir nach Steinersdorf zu einem Wohnungsbrand gerufen.

In der Waschküche hatte ein Wäschetrockner Feuer gefangen und sorgte für starke Rauchentwicklung. Ein Bewohner bemerkte das Feuer, alarmierte die Feuerwehr und versuchte, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen.

Die Feuerwehren brachten, nachdem das Feuer gelöscht war, das betroffene Gerät aus dem stark verrauchten Raum ins Freie. Der Bewohner wurde vom Roten Kreuz zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Bericht auf laumat.at

Posted in Aktuell.