Vollversammlung mit Neuwahl des Kommandos

Die 124. Vollversammlung der Feuerwehr Waldneukirchen fand am 10. März 2018 im Pfarrheim Waldneukirchen statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Neuwahl des Kommandos.

Neben dem Kommando gab es auch in der Mannschaft personelle Veränderungen und so durften wir drei neue Burschen in den Reihen unserer Jugendgruppe begrüßen. Sie bekamen in diesem Rahmen vom Kommandanten und dem Jugendbetreuer offiziell ihre Feuerwehrpässe überreicht.

Tizian Worf, Benedikt Ömer, Stefan Atzelhuber

Einige Sprossen weiter oben auf der “Feuerwehr-Karriereleiter” konnten wir Peter Leitenbauer und Raphael Hoffmann aus unserer Jugendgruppe in den Aktivstand überstellen. Sie genossen in den letzten sechs Jahren eine solide Ausbildung für den Feuerwehrdienst und bilden eine wertvolle Ergänzung für unseren Mannschaftsstand.

Siegfried Ettlinger, Raphael Hoffmann, Peter Leitenbauer, Michael Mayer

Die Mannschaft setzt sich damit mit Stand 31.12.2017 aus folgenden Mitgliedern zusammen:

  • 24 Feuerwehjugendmitglieder
  • 86 Aktive Mitglieder
  • 4 Einsatzberechtigte
  • 7 Reservisten

Im vergangenen Jahr rückte die Feuerwehr Waldneukirchen zu 8 Brand- und 34 technischen Einsätzen aus. Insgesamt leisteten die Kameraden 18.786,5 Arbeits- und Einsatzstunden.

Nach den Berichten der Kommandomitglieder überreichten der Abschnittsfeuerwehrkommandant Gerald Ettlinger und Bürgermeister Karl Schneckenleitner im Namen der Landesregierung Oberösterreichs fünf Feuerwehrdienstmedaillen. Gerhard Atzelhuber wurde die 25-jährige Feuerwehrdienstmedaille verliehen. 20 dieser 25 Jahre ist er schon als Gerätewart in unserem Kommando tätig. Die 50-jährige Feuerwehrdienstmedaille wurde gleich vier Kameraden überreicht: Karl Atzelhuber, Gerhard König, Walter König und dem ehemaligen Feuerwehrkommandanten Franz Lederhilger.

AFK Gerald Ettlinger, Bgm. Karl Schneckenleitner, Walter König, Gerhard König, Gerhard Atzelhuber, Karl Atzelhuber, Franz Lederhilger, Kdt. Siegfried Ettlinger

Den wichtigsten Teil stellte die Neuwahl des Kommandos am Ende der Versammlung dar. Das bisherige Kommando trat geschlossen zurück und Bürgermeister Karl Schneckenleitner gab den einzigen eingegangenen Wahlvorschlag bekannt: Das vor fünf Jahren gewählte Kommando erklärte sich bereit, seine Aufgaben die kommenden fünf Jahre wieder aufzunehmen und stellte sich der Wahl durch die Mannschaft. Die Kandidaten wurden jeweils mit deutlicher Mehrheit wiedergewählt. Das neue Kommando setzt sich also wieder aus folgenden Mitgliedern zusammen:

  • Kommandant: Siegfried Ettlinger
  • Stv. Kommandant: Franz Riedl
  • Schriftführer: Christian Mandorfer
  • Kassier: Hannes Klauser

Bgm. Karl Schneckenleitner, Christian Mandorfer, Hannes Klauser, Franz Riedl, Siegfried Ettlinger

Dazu besetzen folgende Personen die Funktionen im bestellten Kommando:

  • Gerätewart: Gerhard Atzelhuber
  • Zugskommandant: Mathias Voscak
  • Lotsen- und Nachrichtenkommandant: Johannes Schneckenleitner
  • Jugendbetreuer: Christian Dietermayr

Wir bedanken uns herzlich bei allen Kameraden, die sich für die kommende Periode bereit erklärten, eine Funktion im erweiterten Kommando zu besetzen.

Posted in Jugend, Veranstaltungen.