Tunnelausbildung

Ein Brandeinsatz im Tunnel birgt zusätzlich zum “normalen” Brandeinsatz viele weitere Herausforderungen. Im Rahmen der Ausbildungsinitiative zum Thema Tunnel fand daher in Waldneukirchen in den letzten Wochen die Grundausbildung Tunnel statt.

Schlechte Sichtverhältnisse, kein Blickkontakt zwischen den Einsatzkräften und lange Wege. Ein Tunnelbrand ist mehr als ein Verkehrsunfall mit Brandbekämpfung. Damit im Ernstfall alle Einsatzkräfte am gleichen Strang ziehen, ist es wichtig, dass alle die gleiche Taktik lernen und verinnerlichen. In verschiedenen Stationen werden die wichtigen Aspekte geübt und Fehler aufgezeigt.

Beim Planspiel wird die Mannschaft gemäß ihrer Position im Tunnel räumlich getrennt. Jede Information muss dann möglichst präzise per Funk durchgegeben werden.

In zwei weiteren Stationen werden die Taktikschemen für die Brandbekämpfung und die Personensuche beübt. Dabei tragen alle Teilnehmer Atemschutz und eine Trübsichtscheibe vor der Maske, die die Sichtverhältnisse im Rauch simuliert. Selbst einfache Handgriffe werden so wesentlich erschwert.

Am Ende durften alle Kursteilnehmer ihren Feuerwehrpass samt Teilnahmebestätigung entgegennehmen.

Posted in Aktuell, Ausbildung.