Beste Jugendgruppe aus Steyr-Land – ever

Nervenkitzel pur beim 22. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Wien! Unsere Bewerbsgruppe zitterte bis zum Schluss um die Qualifikation für die WM 2019 in der Schweiz.

Gleich am ersten Tag konnte unsere Gruppe mit dem Sieg in der Trainingswertung beweisen, dass sie ganz vorne mitspielt. Jeder weiß jedoch: „Wer zuletzt lacht, lacht am besten.“ Am Tag zwei reisten aus Waldneukirchen zahlreiche Fans an, um im Stadion mächtig Stimmung zu machen und unseren Jungs beim Hindernis- und Staffellauf akustischen Rückenwind zu geben. Auf der Hindernisbahn unterlief der Gruppe jedoch ein Hoppala. Mit der Zeit von 47,69 war eine Podestplatzierung und damit die WM-Qualifikation stark ins Wanken geraten. Die Gruppe musste beim Staffellauf nun Nervenstärke beweisen. Sie ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und stellte mit 64,36 Sekunden auch am zweiten Tag die beste Staffellaufzeit auf. Die Stockerlplätze rückten damit wieder in greifbare Nähe.

Bis die letzten Favoriten aus den Trainingsdurchläufen an der Reihe waren, verfolgten die Bewerbsgruppe und die Fans gespannt die Ergebnisse. Am Ende gingen wir überglücklich als drittbeste von 52 Gruppen vom Platz. Waldneukirchen hat damit in der allgemeinen Wertung das bisher beste Ergebnis für Steyr-Land bei einem Bundesbewerb eingefahren und sich auch als erste Burschengruppe des Bezirks für eine Jugend-WM qualifiziert. In einem gebührenden Rahmen fand die Abschlussveranstaltung statt: Alle Bewerbsgruppen marschierten gemeinsam vom Heldenplatz über die Ringstraße zum Rathaus. Dort wurden die Siegergruppen für ihre Leistungen geehrt. Im Festsaal des Rathauses feierten die Burschen dann ihre großartige Leistung.

Posted in Bewerbe, Jugend.