Einsatzübung: Fahrzeugbergung mit Überraschung

Bei der Lageerkundung sieht alles nach einer ganz normalen Fahrzeugbergung aus, doch dann bemerkt der Gruppenkommandant, was der Transporter geladen hatte.

Gemeinsam mit der Feuerwehr Steinersdorf führten wir heute eine Einsatzübung zum Thema technischer Einsatz durch. Alarmierungsgrund war eine “einfache Fahrzeugbergung”. Kurz nach Eintreffen der Einsatzkräfte mussten wir feststellen, dass der Transporter Butylenoxyd geladen hatte, eine leicht entzündbare Flüssigkeit, die noch dazu stark explosionsgefährlich ist. Zum Schutz der Einsatzkräfte wurde beim Kühlen und Hantieren mit dem Stoff nur mit schwerem Atemschutz vorgegangen. Eine zusätzliche Herausforderung stellte ein Leck im Fass dar, welches erst von den Atemschutztrupps abgedichtet werden musste. Die übrigen Einsatzkräfte sperrten die Unfallstelle großräumig ab und richteten eine lokale Umleitung ein. Durch das gute Zusammenspiel der beteiligten Einsatzkräfte konnte das Übungsszenario rasch abgearbeitet werden und alle Mitwirkenden nach ca. einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus zur Nachbesprechung einrücken.

Protip: Zur besseren Sichtbarkeit des Gefahrenstoffes wurde dieser mit Fluorescein eingefärbt, was eine wunderschöne giftgrüne Farbe ergibt.

Posted in Aktuell, Übungen.