Neuaufnahmen

Wieder haben vier junge Waldneukirchner ihr Interesse an der gemeinnützigen Sache gezeigt und an unserem Infotag für zukünftige Florianijünger teilgenommen. Die Burschen durften bei dieser Veranstaltung hinter die Kulissen der Feuerwehrarbeit in Waldneukirchen blicken und schlüpften dabei sogar selbst ein bisschen in die Rolle eines Feuerwehrmannes.

Weiterlesen

Nachtwanderung

Wenn die Tage im Herbst immer kürzer werden, ist die ideale Zeit dafür, den Umgang mit der Karte im Rahmen einer Nachtwanderung zu üben. Die Feuerwehr Steinersdorf organisierte daher für die Jugendgruppen der drei Waldneukirchner Feuerwehren einen nächtlichen Orientierungsmarsch durch den Hametwald.

Weiterlesen

Jugendgruppe geht Bogenschießen

Die Ferien sind vorbei und damit auch die Sommerpause bei der Feuerwehrjugend. Zum „Saisonauftakt“ ging es gemeinsam mit den Jugendgruppen aus Sankt Nikola und Steinersdorf nach Aschach zum 3D-Bogenschießen. Über einen gemütlichen Wanderweg verteilt befinden sich zahlreiche Tiermodelle, auf die von unterschiedlichen Entfernungen geschossen werden darf.

Weiterlesen

Erste-Hilfe-Kurs

Feuerwehrfrauen und -Männer kommen leider nicht mit Erste-Hilfe-Kurs zur Welt und müssen daher auch hin und wieder einen solchen absolvieren. Insgesamt 22 Teilnehmer aus den Feuerwehren Sankt Nikola und Waldneukirchen beteiligten sich in den letzten Wochen an einem Erste-Hilfe-Kurs des Roten Kreuzes.

Weiterlesen

Jugendcup in Neukematen

Drei Gruppen aus unseren Reihen gingen heute beim Jugendcup in Neukematen an den Start. Mit Teilnehmern aus Winden-Windegg, Erdleiten oder Neukematen selbst war er sehr hochkarätig besetzt.

Weiterlesen

Verkehrsunfall auf B122

Gemeinsam mit der Feuerwehr Bad Hall wurden wir heute Morgen, halb sechs zu einem Verkehrsunfall auf der Voralpenbundesstraße B122 gerufen. Zwei PKW waren in etwa auf Höhe der Firma Packit aufeinandergeprallt und von der Fahrbahn abgekommen.

Weiterlesen

Feuerwehrausflug an die Donau

Ein Wikinger-Ausflug brachte uns dieses Jahr in die Exlau stromabwärts der Schlögener Schlingen zum Wikingerschiff „Neufundland“, zum Mühlviertler Dom und in eine der modernsten Mostkellereien Österreichs.

Weiterlesen